Im Rahmen des neunten Spieltags der easyCredit BBL trafen am Sonntag nicht nur Brose Bamberg und die FRAPORT Skyliners in der BROSE ARENA aufeinander, sondern auch die U12-Mannschaften der Regnitztal Baskets und des Post SV Nürnberg. In einem ausgeglichenen und sehr fairen Schlagabtausch konnte sich keines der beiden Teams durchsetzen. Am Ende hieß es 4:4.

Doch das Halbzeitspiel war noch nicht alles, was der Sonntagnachmittag zu bieten hatte: Fabrice Weithase und Philipp Gerlach agierten als Spendenwerfer in der dritten Viertelpause und konnten, gemeinsam den beiden Bamberger Basketballurgesteinen Dieter Adam und Jürgen Grampp per Freiwurf Geld für den „Brot und Bücher e.V.“ generieren.

Nach dem erfolgreichen Spiel für die Bamberger Profibasketballer wartete dann noch Nachwuchstalent Louis Olinde auf die jungen Spieler. Er schrieb fleißig Autogramme, erfüllte  Fotowünsche und beantwortete alle Fragen, die die Kids hatten.


Alles im Allem also ein gelungener Abend für alle Beteiligten. Vielen Dank an die Coaches Simon Lauer und Christof Schreyer für die Organisation der Fahrt und natürlich auch an die Eltern, die ihre Kids begleitet haben.