DURCHSTARTEN mit BASKETBALL steht für Fortschritt, gleichzeitig auch für Kontinuität. Für Spaß, für Liebe zum Basketball und Übungsleitern, die diese Liebe an die nächste Generation weitergeben wollen.

 

Ein ereignisreiches Schuljahr 2017/2018 neigt sich dem Ende zu. Und die Bilanz lässt sich sehen:

  • 15 Turniere,
  • 10 Aktionstage und
  • wöchentlich 44 Schuleinheiten an 22 Nürnberger Grundschulen.

Somit erreicht DURCHSTARTEN mit BASKETBALL wöchentlich über 500 Kinder!

 

In der Sparkassen-Grundschulliga entwarfen die Sparkasse und der Post SV Teamlogos für die teilnehmenden Schulen. So traten zum Beispiel die „Insel-Schütt Pirates“, „Theo-Schöller Snakes“ oder „Bismarck Beavers“ in ihren eigens für sie konzipierten Trikots an.  Am 14. Januar  startete die Grundschulliga mit ihrem „Saisonauftakt 2018“: 20 Teams aus 22 Nürnberger Grundschulen traten in vier Gruppen an insgesamt 12 Wochenenden gegeneinander an. Die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe qualifizierten sich für das Finale am 17.Juni , das die „Uhland Underdogs“ spektakulär für sich entscheiden konnten.

 

Aber nicht nur in den wöchentlichen Trainingseinheiten und den Spieltagen hatten die fast 500 Kinder großen Spaß. DURCHSTARTEN mit BASKETBALL ist Teil der Kampagne #NUEbasketball der Sparkasse Nürnberg. Und das Kreditinstitut ermöglichte im Saisonverlauf noch weitere Highlights: So waren mehrere Schulteams zu Gast bei einem Zweitligaspiel der Nürnberg Falcons BC und durften als Einlaufkinder ihre Idole hautnah erleben sowie in der Halbzeit selbst ihr Können auf dem Bundesligaparkett zeigen. Im Gegenzug besuchten dann Nürnbergs Zweitliga-Basketballer Spiele der Grundschulliga, wo einige von ihnen neben jeder Menge Autogramme-Geben und Fragen-Beantworten sogar als Schiedsrichter agierten. Alles in allem ein eindrucksvolles Projekt des Post SV, das Nasser Ahmed, sportpolitischer Sprecher der SPD im Nürnberger Stadtrat, als „ein Leuchtturm-Grundschulprojekt für die Stadt Nürnberg“ adelte.

 

 

DURCHSTARTEN mit BASKETBALL wurde mit dem Quantensprung 2020 Preis ausgezeichnet. Damit konnte das Projekt nach 2014 schon zum zweiten Mal den höchsten Breitensportpreis des Bayerischen Landessportverband e.V. (BLSV) für innovative Vereinsarbeit gewinnen und beweist somit seine Leuchtturmfunktion als Grundschulprojekt in Bayern. „Die wiederholte Auszeichnung von DURCHSTARTEN mit BASKETBALL adelt unser Projekt. Sport in der Grundschule ist elementar für die Entwicklung unserer Kinder und genau das bietet unser Projekt seit 5 Jahren. Wir sind mittlerweile an jeder zweiten Grundschule in Nürnberg. Das zeigt uns, dass wir den richtigen Schritt zum Schuljahr 2012/13 gegangen sind. Der Bedarf an den Schulen für zusätzliches Sportangebot ist in Nürnberg groß,“ kommentiert Abteilungsleiter Martin Will die Entwicklung des Projekts DURCHSTARTEN mit BASKETBALL.

 

Doch DURCHSTARTEN mit BASKETBALL kooperiert nicht nur mit Schulen, Kreditinstituten oder anderen Teilen der Basketballszene Nürnbergs. Ins bereits vierte Jahr ist auch die Kooperation mit der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät (EWF) gestartet. Hier setzen sich die Trainer des Post SV Nürnberg und die zukünftigen Lehrer weiterhin für mehr Basketball in Nürnbergs Schulen ein. Das gemeinsame Projekt trägt dazu bei, die Hemmschwelle bei Sportstudenten gegenüber Basketball zu senken und die jungen Lehrkräfte davon zu überzeugen, den dynamischen Ballsport im Schulalltag zu verbreiten. Um das zu erreichen bieten die Trainer des Projekts für die Studierenden Gruppeneinführungen in den Ballsport an, bei denen die Studenten im Hinblick auf die Prüfung vorbereitet werden.

 

Darüber hinaus absolvierten im Schuljahr 2017/18 10 Praktikanten ihr Schulpraktikum im Projekt DURCHSTARTEN mit BASKETBALL. So konnten die jungen Schüler erste Erfahrungen in der sozialen Arbeit mit Kindern sammeln und lernten, was für organisatorische Aufgaben hinter dem Engagement eines Vereins stehen.

 

Mehr zum Projekt DURCHSTARTEN mit BASKETBALL unter http://www.durchstartenmitbasketball.de