Die U12-1 des Post SV Nürnberg, JUNIOR FRANKEN Head in Mittelfranken, macht mit einem ungefährdeten Sieg einen weiteren Schritt in Richtung Platz 2 der U12 Bezirksoberliga Mittelfranken. Im ersten Akt einer sogenannten „englischen Woche“ mit insgesamt 3 Spielen ging es am vergangenen Sonntag gegen die U12 des TV Schwabach.

 

In der Paul Moor Halle gab es dazu einen regelrechten Minievent. Zwei postinterne U10 Mannschaften spielten parallel. In einem fairen Spiel zogen unsere Jungs bereits im ersten Viertel davon und spielten immer wieder schöne Kombinationen heraus.

 

So wurde der Wunsch von Trainer Michael Hertlien den Ball in der Mitte schnell nach vorne zu dribbeln und an der Seite zu laufen sehr gut umgesetzt. Am Ende punkteten die Post jungs sehr ausgeglichen.

 

Doch kaum ist das Spiel gespielt warten schpon die nächsten Begegnungen. So stehen in dieser Woche noch 2 Spiele gegen Christofs U12-2 an.

 

Endstand: Post SV – TV Schwabach  91:30

 

Für Post spielten: Mika, Pablo, Joscha,  Harvey, Furkan, Paul, Ibrahim, Obinna, Florian, Morris, Moritz