Das letzte Saisonspiel der BOL in der Altersgruppe U 10 besiegelt den ersten Platz in Mittelfranken für das U 10 1 Team des Post SV Nürnberg, JUNIOR FRANKEN Head in Mittelfranken.

 

Das Team U 10 1 hat eine tolle Saison gespielt. Nur einmal waren sie unterlegen – die restlichen Spiele absolvierten sie überzeugend – und auch immer mit einer hohen Anzahl an Spielern, die mit Punkten zum Sieg beitrugen.

Dank der besonderen Mini Wertung, die darauf abzielt, Teams zu belohnen, die in der Breite aufgestellt sind und nicht nur von Einzelleistungen leben waren die Spieler um Erika Kliem und Co Trainer Thomas Neubert vor ihrem letzten Spiel gegen das Team von Post U 10 2 nur 5 Punkte vom Tabellenplatz 1 entfernt.

Und das liessen sich die Jungs natürlich nicht nehmen – mit 12 erzielten Gesamtpunkten setzten sie sich an Platz 1 der mittelfränkischen Tabelle.

Und dieser Platz bedeutet die Teilnahme an den bayrischen Mini Masters am 20. Mai in Bamberg!

Super! Super!

 

Doch noch einige Worte zum letzten Spiel am 15.4.2017

Natürlich haben sich die beiden Post Teams gemeinschaftlich warm gemacht – schließlich traineren sie zum Teil gemeinsam und schließlich spielen auch einige zusammen als U 12 Team sehr erfolgreich in der Kreisklasse mit.

Dann im sportlichen Wettkampf – da ging es dann für 40 Minuten ordentlich gegeneinander. Und beide Teams waren gut! Gutes Zusammenspiel, gute Pässe und vor allem gute Defense führte zu einem Halbzeitstand von 17 zu 21 für die Mannschaft U 10 2.

Dann legte die Mannschaft U 10 1 in ihren Würfen noch mal eins drauf – sie trafen jetzt einfach besser und so endete die Partie mit 50 zu 40 für Post 1.

Nach dem Schlusspfiff wurde gegenseitig abgeklatscht und sofort schnappten  sich 7 Jungs und 3 tolle Väter nochmal für eine Stunde einen 5er Ball und lieferten sich ein tolles Match.

 

Danke an Nikita, der auch hier die Pfeife im Mund behielt und Thomas Neubert, Arne Stüben und Andrej Werwein – welch Freude, euch mit den Jungs spielen zu sehen. Ihr wärt eine gute Verstärkung der U 10!