Die Umsetzung von JUNIOR FRANKEN erfolgt auf regionaler Ebene.

In den vier Regionen Bamberg, Bayreuth, Nürnberg und Würzburg sollen möglichst viele Partnervereine gewonnen werden, um den Basketballsport räumlich so breit wie möglich aufzustellen und Kindern – unabhängig von ihrem Wohnort – den Zugang zu einem qualifizierten Basketballtraining zu ermöglichen. Dabei sollen nicht nur quantitativ mehr Basketballvereine entstehen, sondern insbesondere qualitativ soll sich die Arbeit der bestehenden Partnervereine weiterentwickeln.

Falls nötig, will JUNIOR FRANKEN in Gegenden ohne entsprechende Abteilungs- oder Vereinsstruktur die Gründung und den Aufbau ebensolcher Strukturen unterstützen, wofür die Basketball-Abteilungsgründung in Forchheim schon ein gutes Beispiel ist.

Förderung der Partnervereine

Partnervereine werden in folgenden Bereichen konkret gefördert:

  • Organisation von regelmäßigen Veranstaltungen für den Minibereich
  • Vermittlung von Know-how durch zentrale und dezentrale Coach Clinics
  • Finanzielle Unterstützung der Partnervereine über eine Coach-Prämie sowie den Beteiligungsbonus
  • Hilfe beim Aufbau von Vereinsstrukturen
  • Finanzielle Unterstützung von Mannschaften
  • Trainer-Zuschüsse

Weitere spezielle Unterstützungen sind nach individueller Absprache jederzeit bedarfsgerecht möglich.

Verpflichtungen Partnervereine

Die geförderten Partner verpflichten sich im Rahmen eines Kooperationsvertrages zur

  • Teilnahme am BBV-Spielbetrieb mit den bei JUNIOR FRANKEN gemeldeten Mini-Mannschaften
  • Unterzeichnung des Verhaltenskodex durch alle am Projekt JUNIOR FRANKEN beteiligten Mitarbeiter und Trainer des Partnervereins
  • Inhaltlichen Orientierung des Trainingsbetriebes am  JUNIOR FRANKEN Mini-Curriculum
  • Commitment keinerlei Abwerbe-Handlungen oder Tryouts im Minibereich (d.h. alle Altersstufen inklusive u12m) vorzunehmen
  • Einsatz qualifizierter Trainer für die JUNIOR FRANKEN Mini-Teams
  • Einsatz des gemeldeten und geförderten Trainers – maßgeblich für JUNIOR FRANKEN für die Förderung ist die Meldung als Verantwortlicher in TeamSL sowie das Coachen der Ligaspiele
  • Die JUNIOR FRANKEN Website www.junior-franken.de ist zwingend über die Startseite der Abteilungshomepage des Partnervereins zu verlinken
  • Übermittlung der Teammeldung & Saisonmeldung bis spätestens zum 31. November der laufenden Saison an die Projektleitung