Man kennt sich. So kann man die Atmosphäre beim postinternen Spiel  in der u12 BOl beschreiben. Obwohl die Rollen beim Spiel U12-1 (2005er) gegen U12-2 (2006er) klar verteilt scheinen sind diese Spiel doch extrem wichtig. Gerade im Hinblick auf die Entwicklung der Spieler sind Spiele ein wichtiger Bestandteil.

 

So gehen beide Mannschaften motiviert und konzentriert in so ein vereinsinternes Derby. Dabei kommen die Eltern beider Teams auf ihre Kosten, denn beide Teams glänzen durch schönen Teambasketball. Das auch das Tempo stimmte können am Ende auch die beiden Schiedsrichter bestätigen. Dabei ließen beide Teams hin und wieder gute Korblegerchancen liegen zeigten dafür aber mit schönen 3 Punkte Würfen was sie können.

 

Am Ende siegten die „Älteren“ gegen die „Jüngeren“, doch profitiert haben definitiv beide Teams. Durch die 2 Derbys in kurzer Zeit bekamen unsere Jungs jede Menge Spielpraxis.

 

Mit insgesamt 3 Siegen in 7 Tagen, machte die U12-1 einen großen Schritt in Richtung Platz 2 in der Bezirksoberliga.

 

Endstand: Post SV 1– Post SV 2 103:51

 

Für Post 1 spielten: Mika, Pablo, Joscha,  Morris, Furkan, Paul, Ibrahim, Harvey, Moritz