JUNIOR FRANKEN und der Basketballförderverein der DJK unterstützen die Anschaffung

Neustadt/WN. Endlich ist es soweit – dank neu entwickelter Korbanlagen können Minis im Alter von 6 bis 10 Jahren wie ihre Vorbilder aus der NBA und der Bundesliga auch in Neustadt a.d. Waldnaab ,,richtig“ Basketball spielen. Möglich wird dies dadurch, dass die Körbe für diese Altersstufe in nur 2,60m Höhe hängen und die Kinder mit einem leichteren Ball trainieren, so dass wie bei den ,,Großen“ viele Körbe erzielt werden. Zur Serienreife gebracht wurde dieser neue ,,Bambinikorb“ in enger Zusammenarbeit mit dem Nachwuchskoordinator des Bayerischen Basketballverbandes durch die Metallbaufirma Naber und Steiner aus Neustadt a.d. Waldnaab. Schon allein deswegen war es Trainern und Abteilungsleitung der DJK Neustadt a.d. Waldnaab von Anfang ein großes Anliegen, dass diese TÜV geprüften und leicht zu montierenden Körbe sowohl in den Grundschul SAGs als auch im Trainings- und Spielbetrieb des Vereins zum Einsatz kommen. Und mittlerweile ist es tatsächlich Realität – dank der sehr großzügigen Unterstützung durch JUNIOR FRANKEN und des Basketballfördervereins der DJK Neustadt/WN hat die Abteilung vier neue Bambinikorbanlagen erhalten. Damit wird der größte Basketballverein in der Oberpfalz seiner Vorreiterrolle gerecht. Und die Minis des Vereins haben die neuen Anlagen – wie das Bild aus dem Trainingsbetrieb zeigt – gleich mit großer Begeisterung angenommen.